Skip to content
 

Sauerbraten mit Knödel und Apfelmus

Zutaten pro Person:

etwa 200g eingelegter Sauerbraten mit Sud;
2 Knödel im Kochbeutel;
ein Schälchen Apfelmus;
1/2 Zwiebel;
Salz; Pfeffer;
Bratfett oder Öl;
Soßenbinder

Lassen Sie etwas Fett in einen Bratentopf aus und geben Sie den abgetupften Sauerbraten dazu.

Braten Sie das Fleisch vorsichtig an.
Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und zu dem Braten geben.

Wenn der Sauerbraten gleichmäßig von allen Seiten angebraten ist, gießen Sie diesen mit dem sauren Sud auf.

Lassen Sie den Braten bei mittlerer Hitze und mit geschlossenem Deckel etwa 1 Stunde garen.
Legen Sie die Knödel in einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser.

Bringen Sie das Wasser zum Kochen und lassen Sie dann die Knödel bei kleinster Hitze etwa 15 Minuten ziehen.

Wenn das Fleisch weich ist und fast auseinander fällt, nehmen Sie den Braten aus dem Topf und gießen Sie die Brühe durch ein Sieb.

Bringen Sie die Brühe wieder zum Kochen, würzen Sie mit Pfeffer und Salz und dicken Sie mit Soßenbinder an.

Falls die Soße zu sauer ist, geben Sie Wasser hinzu.
Servieren Sie den Braten mit den Knödeln und einem Schälchen Apfelmus.

Antworten