Skip to content
Archiv der Artikel die unter der Kategorie Snacks gespeichert wurden.

Apfelpfannkuchen

250 ml Milch
2 Eier
1/2 TL Salz
125 g Mehl
Boskop-Äpfel
Öl zum Braten
Zimt
Zucker

Milch, Eier, Salz und Mehl zu einem glatten Teig verrühren.
Äpfel schälen und vierteln. Das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel in Scheiben schneiden.
Öl in einer Pfanne erhitzen.
Etwas Teig in die Pfanne geben und verteilen, so dass es einen nicht zu dünnen Pfannkuchen ergibt. Sofort Apfelscheiben in den Teig drücken.
Zunächst eine Seite ausbacken. Wenn der Pfannkuchen fest genug ist, wenden und die andere Seite ausbacken.
Vor dem Servieren mit Zucker und Zimt bestreuen.

Nougat-Grießknödel auf Ananasmark

Zutaten:
1/2 Liter Milch, 50 g Butter, Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker,
300 g Grieß, 5 Eier, 50 g Paniermehl, Nougat
Ananasmark: 1 Ananas, Mark einer Vanilleschote,
etwas Zucker, Saft einer Zitrone, 1/8 Liter Wasser,
1/8 Liter Weißwein

Zubereitung:
Milch, Butter, Zucker nach Geschmack und Vanillezucker aufkochen, Grieß einrühren, köcheln lassen, bis sich der Brei vom Boden löst. Masse abkühlen lassen. Eier einrühren und mit Paniermehl (Bröseln) binden. Nougat in kleine Würfel schneiden, mit Grießmasse umhüllen und Knödel formen. Diese in leicht kochendem Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen. Für das Ananasmark Ananas schälen und Strunk ausschneiden. Fruchtfleisch mit Zucker, Vanillemark, Zitronensaft, Wein und Wasser fein pürieren und passieren. Mark auf Tellern verteilen und die Knödel darauf anrichten.

Guten Appetit!

www.backstube.net

Haferflocken mit Kakao

Das haben wir als Kinder gegessen:

Zarte Haferflocken in eine Schüssel geben, mit Zucker und Kakao (keinen echten Kakao, sondern ein Kakaogetränkepulver) vermischen und das dann mit Kondensmilch zu einer Pampe rühren. Fertig.

Überbackene Ravioli

Zutaten:

Eine Dose Ravioli
Käse zum überbacken

Backofen vorheizen. Die Ravioli in eine Backofenform geben. Mit dem Käse bestreuen oder belegen und im Backofen 20 Minuten überbacken.

Gefüllte Weinblätter

Zutaten:

500g Hackfleisch
100g Reis, gekocht
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer
Petersilie
Weinblätter

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und ebenfalls fein hacken. Das Hackfleisch mit dem Reis, der Zwiebel, der Petersilie, Salz und etwas Pfeffer gut verkneten.
Das Hackfleisch auf die Weinblätter geben, einrollen und alle zusammen in gesalzenem Wasser ca. 30 – 40 Minuten garen